IT

KI-Seminare für die eigene Weiterbildung

21.02.2019 - David Göhler - Min. Lesezeit
Ist die persönliche Entscheidung gefallen, sich im Bereich Künstliche Intelligenz und Machine Learning weiterzuentwickeln, stellt sich die Frage: wo und wie? Dieser Beitrag nennt ein paar interessante Startpunkte für die persönliche Weiterbildung.

Die großen KI-Messen und -Konferenzen in Deutschland, Europa und weltweit liefern Ideen und Anregungen satt, was sich in Zukunft mit KI noch besser lösen lässt und welche Produkte und Dienstleistungen erfolgversprechend sind.

Als Arbeitnehmer und Entwickler, der sich bisher damit nur am Rande beschäftigt hat, stellt sich dann aber die Frage: Wie steige ich am besten in das Thema ein und welche Angebote gibt es für eine eigene KI-Weiterbildung?

KI-Video-Lern-Workshops für Entwickler:

Für Software-Entwickler bieten sich Online-Video-Workshops auf bekannten Video-Lernplattformen wie udemy.com und udacity.com an. Udemy ist dabei deutlich günstiger vom Preis und daher gut geeignet für den Einstieg. Udacity hat meist renommierte Experten am Start, verlangt aber auch deutlich mehr.

Für das Thema Machine Learning hat Udemy technisch anspruchsvolle Video-Trainings:

Udacity bietet sogenannte Nano-Degree-Fortbildungen an, die sich über zwei bis vier Monate ziehen und teilweise auch schon gehobene Kenntnisse voraussetzen. Sie lassen sich wie abendliche Weiterbildung neben dem Beruf belegen. Udacity gibt an, dass dafür 10 – 15 Stunden pro Woche (je nach Kurs) zu veranschlagen sind:

Ein weiterer guter Anlaufpunkt ist iTunes U, einer Initiative von Apple, bei der viele Universitäten mitmachen und zahlreiche Vorlesungen und Seminare als kostenlose Kurse zur Verfügung stellen. Sie lassen sich auf dem iPad oder iPhone in der zugehörigen App herunterladen.

KI-Trainings für Führungskräfte

Für Führungskräfte und Personen in CxO-Positionen spielt die konkrete KI-Technik und ihre Funktionsweise weniger eine Rolle. Wichtiger ist vielmehr zu wissen, wo sich Künstliche Intelligenz geschickt einsetzen lässt, um neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln. Wichtige Quellen sind dabei Messen und Konferenzen, wie wir sie in dem Blogbeitrag Die besten KI-Events 2019 bereits zusammengestellt haben. Es gibt aber auch einige Online-Seminare und Weiterbildungen, die häufiger stattfinden und mehr Möglichkeiten für den direkten Austausch bieten:

Künstliche Intelligenz – Hype, Bedrohung oder Chance?
Online, 5.2., 9.4., 25.6., kostenlos

Das Online-Seminar vermittelt Wissen, wie auch der Mittelstand das Thema KI angehen kann, was mit KI tatsächlich machbar ist (ohne Marketing-Wolken und Science-Fiction), wie Sie aktuelle KI-Systeme sinnvoll nutzen können und wer was liefern kann.

Bitkom Newsflash Künstliche Intelligenz 2019
Online, 19.2., 13.3., 10.4., 15.5., 12.6., kostenlos

Im interaktiven und dialogorientierten Live-Online-Seminar KI 2019 zeigt der Referent Dr. Thorsten Gressling was der aktuelle Stand im Bereich der Künstlichen Intelligenz ist. Im Fokus stehen die Möglichkeiten, Akteure und Kosten von KI.

Innovation Impuls #4 | Künstliche Intelligenz
Köln, 20.2.2019, 17 – 21 Uhr, kostenlos

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Innovation Impuls geht es am 4. Abend um die aktuellen Herausforderungen bei KI-Projekten und was wirklich dran ist am Hype KI. Neben Vorträgen von KI-Experten großer Firmen gibt es anschließend viel Zeit zum Netzwerken.

KI AI Künstliche Intelligenz - Workshop für Management Strategen
München, 21.+22.3., 27.+28.5., 12.+13.9., 2450 €

Im Fokus dieses zweitätigen Seminars stehen Grundlagen, Technologieverständnis und Entscheidungshilfen für Führungskräfte, Projektleiter und technische Entscheidungsträger. Es vermittelt fundiert einen schnellen, effizienten Einstieg in den aktuellen Stand der KI.

Euroforum Seminar: Künstliche Intelligenz
München, 2. + 3.4.2019, 2000 €

Unter dem Motto Methoden und Werkzeuge für eine erfolgreiche KI-Strategie vermittelt dieses zweitätige Seminar, wie Sie eine erfolgreiche KI-Strategie erarbeiten, die operativen Fragen im KI-Kontext beantworten und was Sie aus Best-Practices lernen können.

Künstliche Intelligenz, Machine und Deep Learning
Frankfurt am Main, 21.5.2019, 499 bis 1999 €

Dieses Intensiv-Seminar beschäftigt sich mit den modernsten KI-Techniken und wie man sie konkret im eigenen Unternehmen einsetzen kann. Es beinhaltet auch einige interessante Demo-Sessions, wie man die Technik von Amazon, Google, Microsoft und IBM Watson konkret in eigene Projekte einbindet.

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Erfahren Sie mehr über aktuelle Fortbildungstrends in der IT. Unser Ratgeber bietet Ihnen spannende Alternativformate zu den klassischen Präsenzseminaren.

Ratgeber für IT-Spezialisten: "Hackathons und Co.: Trends für die moderne  Weiterbildung" Ratgeber downloaden

David Göhler

Zwei Herzen schlagen in seiner Brust: Die des IT-Spezialisten, der selbst mehr als 10 Computersprachen gelernt und Informatik studiert hat, und des Redakteurs und Texteverschwurbelers, der in mehr als 20 Jahren in Verlagen und Agenturen unzählig Texte, Whitepaper und Artikel geschrieben hat. Sein Steckenpferd sind Inhalte mit Konzept, klaren Zielen in einer verständliche Sprache – auch bei komplexen Fachthemen. Die letzten vier Jahre hat er die Content-Produktion in der Inbound-Marketing-Agentur NetPress als Director Content Production verantwortet. Seit kurzem ist er als selbstständiger Texter und Konzepter buchbar. Sie erreichen ihn über die E-Mail-Adresse: david@goehler.org.